Heilpflanzen & Heilkräuter kaufen in Deutschland, Österreich & Schweiz

Heilkräuter kaufen

Auf dieser Seite haben wir für Sie die besten Heilpflanzen und Heilkräuter Online Shops mit Lieferung nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz zusammen gestellt.

Bei der Auwahl war uns wichtig:

  • Qualitativ hochwertige Produkte
  • Saubere Produktionsprozesse
  • Herkunft der Pflanzen
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Schneller Versand

Heilkräuter Nahrungsergänzungsmittel

Seriöse Shops für  Pulver, Kräuter, Kapseln, Tinkturen, Tabletten und Essenzen aus Heilpflanzen

bioprophyl Biologische Prophylaxe mit Nahrungsergänzungsmitteln nach dem Motto “Die Natur als Vorbild” bei BioProphyl.de. Kapseln, Tabletten und Essenzen aus biologischer Herstellung.
dr. peter hartig Supplements aus Pflanzen, Algen und Vitalpilze im Online Shop von Dr. Peter Hartig. (Bekannt vom Shopping-Sender HSE24)
cellavita Naturprodukte, Naturstoffe und Öle im Cellavita.de Online Shop.
casida Gesundheitsprodukte, ätherische Öle und Naturkosmetik zu vernünftigen Preisen auf Casida.de
nu3 Im Gesundheitsbereich von nu3 finden Sie  Superfoods, Pulver und Säfte aus heilenden Pflanzen, Früchten und Kräutern.
Gewürzland Gewürzland.com bietet eine sehr große Auswahl von Samen und Gewürzen für Gesundheit und Geschmack.
amazon Auch im weltgrößten Versandhaus Amazon.de finden Sie fast alles an pflanzlichen Ergänzungsmitteln, was man sich vorstellen kann.
Querbeet
Herbis Natura

Pflanzen, Samen & Saatgut

Online Shops für Samen und Pflanzen

Tabelle folgt.

Heilpflanzen und Heilkräuter online bestellen

Heilpflanzen und Heilkräuter erfreuen sich als Alternative zu chemischen Medikamenten einer immer weiter ansteigenden Beliebtheit. Doch worauf sollten Interessenten beim Onlinekauf von Heilpflanzen und Heilkräutern achten? Sind Heilpflanzen und Heilkräuter wirklich so gut wie ihr Ruf und können damit wirklich herkömmliche Medikamente auf chemischer Basis ersetzt oder zumindest ergänzt werden?

Besteht die Möglichkeit, Kinder mit solchen Präparaten schonender zu behandeln als mit den Medikamenten der Schulmedizin und wo bekommt man die benötigten Heilkräuter und Heilpflanzen im Internet überhaupt her? Wie wichtig sind Siegel und Zertifikate. Spielen Kundenbewertungen wirkliche eine Rolle? Fragen über Fragen – Wir versuchen uns an den Antworten.

Welche Kaufkriterien sollten beim Onlinekauf eine Rolle spielen?

Grundsätzlich lohnt es sich, auch beim Kauf von Heilkräutern und Heilpflanzen immer die Herkunft zu prüfen, so das auch die Zertifikate der Hersteller und Händler von Bedeutung sind. Ob man Wert auf sogenannte Bioqualität legen sollte, sei hier aber einmal dahingestellt, denn biologisch sind Pflanzen und Kräuter ja ohnehin.

Auch die Frage nach Veganität spielt hier natürlich selbstredend keine Rolle, denn veganer als Pflanzen kann kein Produkt sein. Dagegen kann die Darreichungsform eine Rolle spielen, denn diverse Kräuter können sowohl als Kapsel als auch als Tablette, als Pulver oder als Tee verabreicht werden, wobei der Tee an sich eine Sonderform darstellt. Natürlich sind aber auch Heilkräuter und Heilpflanzen in unverarbeiteter Form erhältlich, so das man entweder die Kräuter und Pflanzen als ganze – trockene oder frische – Pflanze kaufen kann oder aber in zerkleinerter, aber nicht pulverisierter Form.

Darüber hinaus sind aber noch weitere Darreichungsformen erhältlich. Wichtig ist weiterhin das sogenannte Preis-Leistungsverhältnis und auch ein Blick in die Rezensionen und Kundenbewertungen des Shops, des Herstellers oder der Produkte selbst kann sich durchaus lohnen. Natürlich empfiehlt sich für kritische Verbraucher unter Umständen auch ein Blick auf die Herkunft der Produkte.

Wie wichtig ist die Bioqualität?

Gerade in Hinblick auf die Bioqualität sollten sich Käufer von Naturprodukten nicht zu viel versprechen, denn als Bio gilt ein Produkt gemäß der geltenden EU Verordnungen auch dann, wenn chemische Dünger und Zusatzstoffe zwar verwendet werden oder wurden, ein bestimmtes Maß aber nicht überschritten wurde. Wer wirklich Heilpflanzen und Heilkräuter in sogenannter Bioqualität kaufen und dabei Zusatzstoffen chemischer Art unbedingt und um jeden Preis sowie zu 100 Prozent vermeiden möchte, sollte darauf achten, dass die betreffenden Produkte nicht den Satz: “Bio nach EU-Verordnung” oder ähnliche Beschriftungen tragen.

In einem solchen Fall werden nämlich sehr wohl chemische Mittel verwendet, nur dürfen diese eben – wie ob erwähnt – einen bestimmten Grenzwert nicht überschreiten. Sollen wirklich absolut saubere Produkte gekauft werden, so empfiehlt sich auch eine Rücksprache mit dem betreffenden Shopbetreiber oder dem jeweiligen Support und gegebenenfalls ein Direktkauf vom Hersteller des betreffenden Produktes bzw. beim Anbaubetrieb der Heilkräuter und Heilpflanzen.

Woran erkennt man qualitativ hochwertige Produkte?

In Bezug auf die Qualität der betreffenden Heilpflanzen und Heilkräuter ist vor allem der schonende Anbau und die schonende Verarbeitung von Bedeutung. Wichtig ist zudem, dass die betreffenden Pflanzen und Kräuter auch schonend getrocknet und professionell verpackt werden, so das Keime welcher Art auch immer keine Chance haben.

Auch sollten die betreffenden Kräuter und Pflanzen nicht schimmeln und nicht mit chemischen Zusatzstoffen verunreinigt werden, was an sich auch für die sogenannten genehmigten Zusätze nach EU Verordnung gilt, denn auch dann sind die Heilkräuter und Heilpflanzen nicht mehr so hochwertig, wie man das als Endverbraucher eigentlich wünscht und erwartet.

Was bedeutet eine schonende Herstellung?

Von einer schonenden Herstellung sollte man bei Heilkräutern und Heilpflanzen eigentlich immer ausgehen können, doch ist das wirklich so? Wichtig ist hier eine sanfte Verarbeitung, die schon mit der Ernte beginnt, so das handgepflückten und handverlesenen Produkten trotz einem höheren Preis immer der Vorzug zu geben ist.

Dies gilt auch für schonende Weiterverarbeitung, wie Trocknungsverfahren, die Pulverisierung oder die sonstige Verarbeitung zu Tees, Kapseln, Pulvern, Tabletten oder was auch immer. Die betreffenden Heilkräuter und Heilpflanzen sollten also auch nicht überhitzt werden.

Wie wichtig ist die Herkunft der Pflanzen und Kräuter?

In Hinblick auf die Herkunft der betreffenden Heilkräuter und Heilpflanzen streiten sich oftmals die Geister, denn hier gibt es an sich kein gut oder schlecht. Trotzdem sollte immer bedacht werden: Das Inland ist hier keinesfalls das Maß aller Dinger, denn viele Heilkräuter und Heilpflanzen würden in unserem heimischen Klima auf natürlichem Wege gar nicht wachsen und gedeihen.

Ein Import aus Asien, Neuseeland oder Afrika oder Australien hat dabei nichts mit fehlendem Umweltbewusstsein zu tun, sondern ist einfach unumgänglich, wenn die Produkte in deutschen oder europäischen Onlineshops angeboten werden sollen. Ein Nachweis der Herkunft über Zertifikate sollte aber trotzdem möglich sein und wird in der Regel von jedem guten Onlineshop direkt im Shop oder auf Anfrage beim Betreiber oder beim Support auch geboten. Letzteres genügt übrigens, denn der Shopbetreiber muss nicht jede Händlerbeziehung direkt im Shop offenlegen und sollte das im wirtschaftsrechtlichen Sinne im Interesse eines wirksamen Schutzes vor Nachahmung auch nicht tun.

Hier ist der Kunde mal grundsätzlich nicht das Maß aller Dinge und darf sich auch gerne etwas Mühe geben, um die gewünschten Informationen zu erfragen. Schließlich muss kein Unternehmen seine direkten Interna – zu denen eben auch Händler- und Herstellerbeziehungen gehören – offenlegen.

Wie wichtig sind Preise und das Preis-Leistungsverhältnis?

Grundsätzlich gilt auch hier: Finger weg von Billigkäufen, denn gerade in Hinblick auf hochwertige Produkte, die auch ein erhöhtes Maß an Handarbeit erfordern, gilt immer, das gut und billig natürlich keine mögliche Kombination sind. Es kann also davon ausgegangen werden, dass es sich bei sehr billigen Heilkräutern und Heilpflanzen nicht um absolut reine und schonend verarbeitete Produkte handeln kann.

Wie wichtig sind Siegel, Zertifikate und Kundenbewertungen?

Welche Bedeutung Kundenbewertungen wirklich zukommen sollte, muss jeder Verbraucher letzten Endes für sich entscheiden. Das Gleiche gilt analog natürlich auch für Siegel und Zertifikate. Immerhin sollte jedem Nutzer klar sein, dass Kundenbewertungen grundsätzlich immer gefakt sein können und kein Shop wirklich die Chance hat, die Herkunft einer jeden Bewertung und deren Seriösität zu überprüfen. Zudem handelt es sich dabei immer um das persönliche Empfinden eines einzelnen Nutzers, so das keine Aussage über die Qualität eines Produktes getroffen werden kann. In Bezug auf Siegel und Zertifikate sollte die Produktherkunft nachweisbar sein.

Ob ein Shop seriös ist oder nicht, lässt sich über dieses Siegel nicht feststellen. Dagegen haben Shopbewertungen über diverse Bewertungsportale keine Aussagefähgkeit über die tatsächliche Produktqualität. Siegel, Zertifikate und Kundenbewertungen sollen zwar Vertrauen aufbauen, sind aber letzten Endes trotzdem keine absolute Garantie.

Kleinen Anbietern eine Chance geben?

Interessenten und Interessentinnen, die Heilkräuter oder Heilpflanzen kaufen möchten, sollten zudem darüber nachdenken, auch kleinen und womöglich noch unbekannten Anbietern eine Chance zu geben. Die Qualität eines solchen Produktes steht und fällt grundsätzlich nicht mit der Größe des Shops. Dafür ist es häufig der Fall, dass gerade die Betreiber kleiner Shops sehr auf die Qualität und Herkunft ihrer Produkte achten, da sie auf jeden Kunden und auch auf gute und seriöse Kundenbewertungen angewiesen sind.

Wer also sehr qualitäts- und herkunftsbewusst einkaufen möchte, sollte sich unbedingt auch in den kleinen Onlineshops umsehen. Meist bieten diese zudem eine sehr kenntnisreiche und vor allem persönliche Beratung, die oftmals durch den Eigentümer oder die Eigentümerin selbst erfolgt. Ein persönlicher Ansprechpartner ist dabei also vorhanden und die Herkunft der Produkte lässt sich meist zeitnah, problemlos und vor allem lückenlos vom Händler bis zum Anbau der jeweiligen Pflanze nachweisen.

Ansprechpartner bei Fragen? Wer hilft?

Natürlich handelt es sich bei sogenannten Heilkräutern und Heilpflanzen im weiteren Sinne auch um ein Medizinprodukt oder um ein Medikament, so das es wichtig ist, einen Ansprechpartner zu haben, der bei auftretenden Fragen oder Problemen hilfreich zur Seite steht. Ein guter und vor allem erreichbarer Support ist dabei mehr oder weniger das Maß aller Dinge für einen Onlineshop, der mit Heilkräutern und Heilpflanzen handelt. Dabei kommt es natürlich nicht darauf an, dass der Support wirklich 24/7 persönlich besetzt ist, sondern in erster Linie sollte es möglich sein, auf Fragen eine zeitnahe Antwort zu erhalten.

Eine Service-Hotline per Telefon kann dabei bereits genügen. Ebenso wäre eine Beantwortung von Fragen in elektronischer Form per Email oder aber ein Rückrufservice eine ausreichende Option. Kann der betreffende Shop keine dieser Lösungen zur Verfügung stellen, ist Vorsicht geboten. Alternativ kann natürlich auch eine Beratung in den oben genannten Formen durch einen Heilpraktiker oder Arzt für Naturmedizin oder zumindest Allgemeinmedizin angeboten werden, so das zwar der Shop keinen direkten Support, wohl aber einen Ansprechpartner besitzt. Auch das wäre als ausreichend anzusehen.

Heilkräuter und Heilpflanzen für Kinder

Wer Heilkräuter und Heilpflanzen für Kinder kaufen möchte, kann dabei im Großen und Ganzen auf die gleiche Weise vorgehen, wie beim Kauf entsprechender Produkte für Erwachsene. Für den Onlinekauf selbst sind also keine abweichenden Bedingungen zu berücksichtigen. Allerdings wäre bei der Anwendung hin und wieder Vorsicht bezüglich der Dosierung geboten, was vor allem für Produkte gilt, die eine belebende oder eine beruhigende Wirkung haben.

Aber auch Mittel gegen Erkältungen und Kopfschmerzen sowie gegen diverse andere Erkrankungen müssen bei Kindern in Abhängigkeit vom Alter und vom Körpergewicht häufig anders dosiert werden. Hier gilt es also unbedingt die Herstellerhinweise zu berücksichtigen oder einen Heilpraktiker bzw. einen Arzt für Naturheilkunde um Rat zu fragen.