Kratom kaufen – Wirkung, Dosierung & Sorten

Kratom Blatt

Kratom wird aus dem gleichnamigen Baum gewonnen, der in Südostasien beheimatet ist. In Thailand wurden die Blätter als Heilmittel genutzt, um unter anderem Durchfall und Fieber zu behandeln. Legale Naturdroge Hauptsächlich ist die Pflanze aber für seine psychoaktive und schmerzlindernde Wirkung bekannt. In einigen Ländern ist die Substanz bereits verboten. In Deutschland kann sie jedoch … Weiterlesen …

CBD Kapseln Test

cbd kapseln test

Test & Bewertung Die TOP 5 Empfehlungen mit Preisvergleich.   Was genau ist CBD? Cannabidiol (CBD), eine chemische Verbindung, die von der Cannabispflanze erzeugt wird, findet seit Kurzem immer mehr Akzeptanz als pflanzliches Heilmittel. CBD-Öl findet sich mittlerweile in verschiedensten Produkten wieder, darunter in Tinkturen, Tropfen, Kapseln und Cremes, wie auch einer Bandbreite von Kosmetika. … Weiterlesen …

Safran (Crocus sativus)

safran

Die Geschichte von Safran reicht sehr weit zurück. Erwähnt wurde das Gewürz erstmals um 1.600 v. Chr. im Papyrus Ebers, sowie in der Bibel. Im antiken Griechenland fand Safran als Heil- und Färbemittel Verwendung. Bei Safran handelt es sich wohl um das teuerste Gewürz der Welt, dass dürfte weitläufig bekannt sein. Ein Gramm echter Safranfäden … Weiterlesen …

Lavendel (Lavandula angustifolia)

lavendel

Der Name Lavendel leitet sich vom lateinischen Wort „lavare“ ab. Übersetzt bedeutet das so viel wie „Waschen“. Ein Wunder ist das nicht, denn schon seit dem Altertum ist das Öl der Pflanze ein beliebter Bade- und Waschzusatz. Heute gibt es bereits mehr als 26 verschiedene Lavendelarten, die sich in Form von Blüten, Größen, Farben und … Weiterlesen …

Kava Kava (Piper methysticum)

kava kava

Piper methysticum G. Forst. Die ursrpünglich vermutlich in Neuguinea beheimatete Pflanze wurde im pazifischen Raum kultiviert und verbreitet, da sie für die Einwohner Polynesiens im religiösem, gesellschaftlichen und politischem Leben eine bedeutende Rolle spielt. Kava Kava ist ein 2 bis 3 m hoch wachsender Strauch mit großen, herzförmigen Blättern. Medizinisch verwendet wird der fleischige Wurzelstock, … Weiterlesen …

Wolfstrapp (Lycopus europaeus L.)

Wolfstrapp (Lycopus europaeus)

Die etwa 1 m hoch wachsende Pflanze kommt an feuchten Standorten vor und besitzt lange, mit Niederblättern besetzte Bodenausläufer. Die länglichen, zugespitzten Blätter sind mehr oder weniger grob und tief zersägt. Die kleinen weißen Blüten sitzen vielblütig in fast kugeligen Scheinquirlen in den Blattachseln. Lycopus europaeus L. Medizinisch verwendet die zur Blütezeit gesammelten und getrockneten … Weiterlesen …

Hopfen (Humulus lupulus)

hopfen

Der Hopfen wird in Deutschland vor allem in der Hallertau und in Mittelfranken für die Bierbrauerei angebaut. Die ausdauernde, rechtswindende Kletterpflanze erreicht mit ihren einjährigen Trieben eine Länge von bis zu 12 m. Geerntet werden die weiblichen Blütenstände (Hopfenzapfen), deren Blüten, Deck- und Vorblätter Drüsenhaare tragen, aus denen das Hopfenmehl (Hopfendrüsen) gewonnen wird. Humulus lupulus … Weiterlesen …

Passionsblume (Passiflora incarnata)

Passionsblume

Die Passionsblume ist ein kletternder, bis zu 10 m hoch wachsender Strauch mit wechselständigen, gestielten, dreilappigen Blättern. In den Blattachseln entspringen Nebenblätter und korkenzieherartige Ranken. Ebenfalls aus einer Blattachsel entspringt ein 8 cm langer Blütenstiel, der eine große, zwittrige Blüte trägt. Das Aussehen der Blüte erinnerte europäische Missionare in Südamerika an die Leiden Christi am … Weiterlesen …

Zitronenmelisse (Melissa officinalis)

Die ursprünglich im östlichen Mittelmeergebiet und Westasien beheimatete Zitronenmelisse wird schon seit dem griechisch-römischen Altertum als Heilpflanze, aber auch als „Bienenweide“ verwendet. Die ausdauernde Pflanze wird bis zu 90 cm hoch, die Blätter riechen und schmecken vor der Blüte zitronenartig. Die gestielten, am Rand kerbig-gesägten Blätter sind am 4-kantigen Stängel gekreuzt gegenständig angeordnet. Die kleinen, … Weiterlesen …

Traubensilberkerze (Cimicifuga racemosa)

traubensilberkerze

Die Traubensilberkerze ist eine bis zu 2 m hoch wachsende, ausdauernde Staude mit aufrechtem Stängel. Die kleinen weißlichen Blüten stehen in langen Trauben. Cimicifuga racemosa Medizinisch verwendet wird der nach der Fruchtreife gesammelte Wurzelstock mit den Wurzeln. Steckbrief Pflanze: Cimicifuga racemosa (L.) Nutt Familie: Hahnenfussgewächse (Ranunculaceae) Herkunft: Die Traubensilberkerze stammt aus Canada und den USA … Weiterlesen …

Winterlinde (Tilia cordata Mill.)

winterlinde

Die Winterlinde ist ein stattlicher Baum mit geschlossener Krone, der bis zu 30 m hoch und mehrere hundert Jahre alt werden kann. Die grünlich-gelben Blüten verströmen einen angenehmen Duft. Medizinisch verwendet werden die Blüten der Winter- und der Sommerlinde (Tilia platyphyllos Scop.) und deren Hybride. Verfälschungen können mit anderen Lindenarten, z.B. der Silberlinde (Tilia tomentosa … Weiterlesen …

Baldrian (Valeriana officinalis)

baldrian

Der wohl größte Verfechter von Baldrian war Sebastian Kneipp, der mit Wasserkuren und seiner Kneipp- Medizin in die Geschichte eingegangen ist. Die Pflanze hat eine beruhigende, krampflösende und entspannende Wirkung. Die Hauptanwendungsgebiete liegen bei Unruhe, Schlafstörungen, Konzentrationsschwäche, Spannungszuständen und Magen- Darm- Beschwerden. Mittlerweile sind 250 unterschiedliche Baldrian- Arten bekannt. Die wohl bekannteste Baldrian- Heilpflanze (Valeriana … Weiterlesen …