Traubenkernextrakt (OPC)

OPC

In Traubenkernextrakt steckt OPC, welches über ein enormes Heilpotenzial verfügt. Es hilft bei Allergien und Falten, ebenso wie bei schlechten Augen oder Problemen mit den Blutgefäßen. OPC OPC gehört der Gruppe der Polyphenolen an. Dieses wiederum ist aus dem Bereich der sekundären Pflanzenstoffe und es besitzt zudem eine antioxidative Kraft. Im täglichen Kampf mit freien … Weiterlesen …

Zimtbaum (Cinnamomum verum)

Cinnamomum verum

Zimt ist eigentlich ein typisches Gewürz, welches zur Weihnachtszeit gehört und oft genutzt wird. Den charakteristischen Geschmack kennt wohl jeder, wenn er an Lebkuchen, Plätzchen oder Glühwein denkt. Bei Zimt handelt es sich um ein Rindengewürz und wird entweder von einem Zimtbusch oder einem Zimtbaum gewonnen. Cinnamomum verum Unterschieden wird unter zwei Zimtarten, zum einen … Weiterlesen …

Sojabohne (Glycine max)

sojabohne

Soja ist eine einjährige Pflanze deren Wuchs der Buschbohne gleicht. Die dreizähligen, großen, ganzrandigen Blätter sowie der Stängel sind dicht behaart. Aus den unauffälligen, violett bis weißlichen Schmetterlingsblüten reifen zu kleinen Hülsen mit 1 bis 4 gelben, weißen oder schwarzbraunen Samen. Glycine max (L.) Merr Verwendet werden die Samen und das daraus gewonnene Öl und … Weiterlesen …

Taigawurzel (Eleutherococcus senticosus Maxim)

taigawurzel

Die Taigawurzel ist in Sibirien ab einer Höhe von 800 m weit verbreitet und wird meist 2 bis 3 m, selten bis zu 7 m hoch. Die Pflanze besitzt eine grau bis grau-braune Rinde und viele, dünne Dornen. Die männlichen Pflanzen blühen violett, die weiblichen gelblich. Die Frucht ist eine schwarze Beere. Eleutherococcus senticosus Maxim … Weiterlesen …

Flohsamen (Plantago afra)

flohsamen

Flohsamenschalen galten lange Zeit, als Abführmittel schlechthin. Die Samenschale ist quellfähig und kann sich bis zum Zehnfachen der ursprünglichen Größe ausdehnen. Oral, mit Wasser verzehrt, bindet die Substanz Schadstoffe im Darm und leert somit dessen Inhalt. Flohsamen kann jedoch noch viel mehr, denn er erzeugt ein schnelles Sättigungsgefühl und ist daher auch zur Gewichtsreduktion zu … Weiterlesen …

Hafer (Avena sativa)

hafer

Auch wenn der Hafer schon seit mehr als 3.000 Jahren angebaut wird, handelt es sich um ein relativ junges Getreide. Die wilde Form der Kulturpflanze war allerdings schon um 5.000 v. Chr. im Vorderasiatischen Raum bekannt. Da der Hafer in seiner Anfangszeit als Unkraut angesehen wurde, handelt es sich um eine sogenannte sekundäre Kulturpflanze. Avena … Weiterlesen …

Bärlauch (Allium ursinum)

bärlauch

Der Bärlauch oder Waldknoblauch kommt in ganz Europa und Nordasien vor. Die Trugdolden mit den weißen, sternenförmigen Blüten sitzen auf einem 10 bis 50 cm hohen, aufrechten Stängel. Allium ursinum Der Bärlauch ist bisher nur ungenügend wissenschaftlich untersucht, die frische Pflanze und Zwiebel werden wie der Knoblauch als Gewürz verwendet. Steckbrief Pflanze: Allium ursinum L. … Weiterlesen …

Knoblauch (Allium sativum)

Von der Art Allium sativum L. werden drei Varietäten unterschieden: der Schlangenknoblauch (var. ophioscorodon), der Peking-Knoblauch (var. pekinense) und der hierzulande bekannte gewöhnliche Knoblauch (var. sativum). Allium sativum L. Der gewöhnliche Knoblauch ist eine ausdauernde, krautige Pflanze und wird 25 bis 90 cm hoch. Die bäulich-grauen bis grau-grünen zugespitzten Blätter sind flach, länglich-breit, rinnig und … Weiterlesen …

Zwiebel (Allium cepa L.)

zwiebel

Die ausnahmslos in Kulturen angebaute Zwiebel kommt in verschiedenen Sorten vor und ist eine ausdauernde oder zweijährige, 60 bis 120 cm hoch wachsende Pflanze. Sie bildet einen blütentragenden Schaft, der länger als die röhrenförmigen Blätter sind. Die weißen oder hellvioletten Blüten stehen mit oder ohne Brutzwiebeln in einer kugeligen Scheindolde. Die trockenen äußeren Häute der … Weiterlesen …