Teufelskralle (Harpagophytum procumbens)

teufelskralle

Die in Südafrika an den sandigen Steppenregionen der Kalahariwüste beheimatete, krautige Pflanze entwickelt bis zu 1.5 m lange Triebe, die auf dem Boden liegen. Die auffallend großen Blüten sind hellrosa bis purpurrot gefärbt. Die verholzenden Früchte haben armartige Auswüchse, die ankerartige Haken tragen, worauf sich der Name der Pflanze bezieht. Harpagophytum procumbens DC. Medizinisch verwendet … Weiterlesen …

Pfefferminze (Mentha x piperita)

pfefferminz

Die Pfefferminze ist eine Kreuzung aus Bachminze (M. aquatica) und Krauseminze (M. spicata) und kann sortenrein nur durch Ausläufer oder Stecklinge vermehrt werden. Weiterhin unterscheidet man dunkelgrüne und hellgrüne Typen. Am bedeutendsten ist heute noch die in England entwickelte Sorte „Mitcham“. Die Pflanze wird 50 cm bis 90 cm hoch, der meist kahle Stängel ist … Weiterlesen …

Papaya (Carica papaya)

Carica papaya

Der Melonenbaum ist eine mehrjährige, schnell wachsende Kulturpflanze, deren Wildform unbekannt ist und erreicht eine Höhe von 4 bis 10 m. Botanisch gesehen handelt es sich bei der Papaya nicht um einen Baum, da trotz des beträchtlichen Dickenwachstums nur die Tracheen des Stamms verholzen, sondern eher um ein baumförmiges Kraut. Die großen, lang gestielten, gefiederten … Weiterlesen …

Salbei (Salvia officinalis)

salbei

Der Echte Salbei ist ein bis zu 60 cm hoch wachsender, ausdauernder, in den unteren Teilen verholzender Halbstrauch mit vielen, filzig behaarten Seitenästen. Die länglichen, gestielten Blätter sind unterseits weißfilzig behaart. Im Gegensatz zu dem als Verfälschung anzusehenden Griechischen Salbei (S. triloba) sind beim Echtem Salbei nur die jungen Blätter auch auf der Blattoberseite behaart. … Weiterlesen …

Gewürznelke ( Syzygium aromaticum)

Gewürznelke ( Syzygium aromaticum)

Der Gewürznelkenbaum ist ein immergrüner, bis zu 20 m hoch wachsender Baum mit ledrigen, ganzrandigen, 9 bis 12 cm langen Blättern. Die weißlich-rosafarbenen Blüten stehen in dreifach dreigabeligen Dolden.  Syzygium aromaticum (L.) Verwendet werden die getrockneten Blütenknospen einer veredelten und in Kultur gezüchteten Rasse des Gewürznelkenbaums. Steckbrief Pflanze: Syzygium aromaticum (L.) Merr. Et Perry Familie: … Weiterlesen …

Zitronenbaum (Citrus limon)

zitronenbaum

Der Zitronenbaum ist heimisch im Norden Indiens, wird aber mittlerweile im Mittelmeerraum und in subtropischen Gebieten weltweit kultiviert. Citrus limon (L.) Burm. f Steckbrief Pflanze: Citrus limon (L.) Burm. f Familie: Rautengewächse (Rutaceae) Herkunft: Der Zitronenbaum ist heimisch im Norden Indiens, wird aber mittlerweile im Mittelmeerraum und in subtropischen Gebieten weltweit kultiviert. Synonyme: Limone, Zitrone … Weiterlesen …

Färberginster (Genista tinctoria L.)

Färberginster

Giftpflanze! Der Färberginster ist ein dornenloser, bis zu 80 cm hoch wachsender Halbstrauch und in Mitteleuropa heimisch. Die bis zu 1,5 cm langen, gelben Blüten sind in Trauben angeordnet. Bei Berührung springen die Blumenblätter auf und die Blüte öffnet sich. Das giftige Alkaloid Cytisin ist vor allem in den Samen und Blättern enthalten. Genista tinctoria … Weiterlesen …

Berberitze (Berberis vulgaris L.)

Berberis vulgaris L.

Giftpflanze! Die Berberitze ist ein sommergrüner, ca. 2 m hoch wachsender, dorniger Strauch. Die gelben Blüten sitzen in 5 bis 7 cm langen, hängenden Trauben. Beim Berühren der Staubblätter schnellen diese zum Stempel empor. Die reifen Früchte sind fleischig, blutrot gefärbt, walzenförmig und von stark sauerem Geschmack. Berberis vulgaris L. Es gibt aber auch zahlreiche … Weiterlesen …

Zwiebel (Allium cepa L.)

zwiebel

Die ausnahmslos in Kulturen angebaute Zwiebel kommt in verschiedenen Sorten vor und ist eine ausdauernde oder zweijährige, 60 bis 120 cm hoch wachsende Pflanze. Sie bildet einen blütentragenden Schaft, der länger als die röhrenförmigen Blätter sind. Die weißen oder hellvioletten Blüten stehen mit oder ohne Brutzwiebeln in einer kugeligen Scheindolde. Die trockenen äußeren Häute der … Weiterlesen …

Fenchel (Foeniculum vulgare Mill.)

Foeniculum vulgare Mill.

Vom Fenchel werden zwei weitere Unterarten unterschieden: der scharf schmeckende Esels- oder Pfefferfenchel (ssp. piperitum) und der Gartenfenchel (ssp. vulgare). Vom Gartenfenchel existieren weiterhin drei Varietäten, der Gemüsefenchel (var. azoricum), der Süßfenchel (var. dulce) und der Bitterfenchel (var. vulgare). Der Fenchel ist eine ein- bis mehrjährige, z.T. bis über 2 m hoch wachsende Pflanze mit … Weiterlesen …

Brunnenkresse (Nasturtium officinale R. Br.)

Nasturtium officinale R. Br.

Die in fließenden Gewässern wachsende Brunnenkresse ist eine mehrjährige Staude mit kleinen, gelblich-weißen Blüten. Sie kann leicht mit dem bitteren Schaumkraut verwechselt werden, besitzt aber im Gegensatz zu diesem einen hohlen Stängel. Nasturtium officinale R. Br. Medizinisch verwendet werden die zur Blütezeit gesammelten oberirdischen Pflanzenteile. Brunnenkresse dient wegen ihres scharf-bitteren Geschmacks auch als Gewürz. Steckbrief … Weiterlesen …

Bitterklee (Menyanthes trifoliata L.)

bitterklee

Der Bitterklee ist eine mehrjährige, bis zu 30 cm hoch wachsende Pflanze und bevorzugt feuchte Standorte, z.B. Moore. Die Blätter sind wie beim Klee dreiteilig, jedoch viel größer. Menyanthes trifoliata L. Die weißen Blüten stehen auf einem blattlosen Schaft in dichten Trauben und sind auf der Innenseite bärtig behaart. Verwendet werden die zur Blütezeit gesammelten … Weiterlesen …

Benediktenkraut (Cnicus benedictus L.)

benediktenkraut

Die distelartige, einjährige Pflanze wird bis zu 50 cm hoch. Ihre blassgelbe Blüten sind von stacheligen Hochblättern umgeben. Die länglichen Blätter sind dornig gezähnt und die Stängel behaart. Cnicus benedictus L. Typisch ist der bittere Geschmack. Medizinisch verwendet werden die Blätter und die blühenden Zweigspitzen. Steckbrief Pflanze: Cnicus benedictus L. Familie: Korblütengewächse (Asteraceae = Compositae) … Weiterlesen …

Beifuss (Artemisia vulgaris L.)

beifuß

Der Beifuß ist eine Staude, deren derber, kantiger Stängel 30 cm bis über 2 m hoch austreiben kann, im Winter aber abstirbt. Die 5 bis 10 cm langen Laubblätter sind oberseits dunkelgrün und auf der Unterseite weißfilzig behaart. Die Blüten sind gelblich oder rotbraun und sind in Rispen angeordnet. Artemisia vulgaris L. Vom Gemeinen Beifuß … Weiterlesen …

Artischocke (Cynara scolymus L.)

artischocke

Die Artischocke ist eine distelartige, ausdauernde Kulturpflanze mit fiederspaltigen Laubblättern. Im ersten Jahr bildet sie eine Blattrosette, im zweiten Jahr einen bis zu 2 m hohen Stängel mit Blütenköpfen. Cynara scolymus L. Vor dem Aufblühen geerntete Blütenköpfe werden wegen ihres fleischigen Blütenboden und der Hüllkelchblätter als Gemüse geschätzt. Unter günstigen Kulturbedingungen kann die Pflanze jedoch … Weiterlesen …

Andorn (Marrubium vulgare L.)

andorn

Der Weiße Andorn ist ein ausdauerndes, 40 bis 60 cm hoch wachsendes Kraut mit einem stumpf-vierkantigen Stängel. Blätter und Stängel sind behaart, die weißen Blüten stehen in dichten, nahezu kugeligen Scheinquirlen in den Achseln der Blätter. Andorn (Marrubium vulgare L.) Verwendet werden die zur Blütezeit gesammelten und getrockneten oberirdischen Pflanzenteile oder Presssaft aus der frischen … Weiterlesen …